Sonntag, 3. Juni 2018

Rezension zu "Dark Love - Dich darf ich nicht lieben"

Dark Love - Dich darf ich nicht lieben

Autorin: Estelle Maskame

Verlag: Heyne

Verlagsgruppe: Randomhouse

Seiten: 464

Preis: 9.99€

ISBN-13:  978-3453270633

Klappentext

Die 16-j├Ąhrige Eden ist genervt: Sie soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen, der eine neue Frau geheiratet hat. Immerhin wohnt er in Los Angeles, und so hofft Eden auf hei├če Nachmittage am Strand und coole Partys. Nie jedoch h├Ątte sie sich tr├Ąumen lassen, was sie dort erwartet: n├Ąmlich ihr absolut unm├Âglicher neuer Stiefbruder, der 17-j├Ąhrige Tyler. Der p├Âbelt sich durch die gepflegte Willkommensparty, beleidigt alle, inklusive Eden, und zieht t├╝renschlagend wieder ab. Eden ist zugleich abgesto├čen und fasziniert von ihm. Denn seine smaragdgr├╝nen Augen verraten, dass irgendwo in ihm eine sehr verletzliche Seele ist, die sich mit extrem grobem ├äu├čeren panzert. Und auch Tyler scheint wider Willen von Eden angezogen zu sein …

Rezension

Dieses Buch hat mir die zweite Autorin dieses Bloggs geliehen. Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen durch gelesen. 

Estelle Maskame kann ich leider noch nicht einsch├Ątzen, denn das ist das erste Buch welches ich von ihr gelesen habe. Ihren Schreibstil kann ich schon mal beurteilen, der ist n├Ąmlich sehr fesselnd. Au├čerdem ist das Buch sehr flie├čend geschrieben. Mir hat sehr gut gefallen. Obwohl ich mir ein anderes Ende erw├╝nscht h├Ątte. Mehr kann ich eigentlich noch nicht sagen, da ich wie gesagt die Autorin noch nicht so einsch├Ątzen kann. Aber im wesentlichen empfehle ich das Buch weiter. Ich gebe dem Buch ­čôľ­čôľ­čôľ­čôľ B├╝cher. 

Dieses buch ist f├╝r Leser unter 14 Jahren nicht geeignet. 

Ich w├╝nsche euch einen sch├Ânen Sonntag Abend,

eure Ira ­čĺĽ



Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen