Donnerstag, 3. November 2016

Rezension zu "Zodiac- H├╝te dich vor dem 13. Zeichen"

Zodiac - H├╝te dich vor dem 13. Zeichen

Titel: Zodiac- H├╝te dich vor dem 13. Zeichen (Band 1)

Autorin: Romina Russell 

Verlag: Piper

Preis: 16,99 Euro (Broschiert)

Seitenzahl: 448 Seiten



Zusammenfassung

Die 16-j├Ąhrige Rho f├Ąllt wegen ihrer au├čergew├Âhnlichen Art die Sterne zu deuten fast durch ihre Pr├╝fung. Ihre Mitsch├╝ler stellen Berechnungen an um dies zu tun- sie braucht nur in die Sterne zu sehen um sie zu lesen. So kommt es, dass sie eine gro├če Katastrophe auf ihrem Heimatplaneten Krebs vorhersagt- jedoch will niemand ihr glauben. Als sich dies als wahr herausstellt wird sie urpl├Âtzlich zur neuen W├Ąchterin des Krebs Sternbilds ernannt. Kurz darauf liest sie wird etwas in den Sternen und ist davon ├╝berzeugt, dass das was mit ihrem Heimatplaneten passiert kein Zufall war und es noch weitere Geschehnisse in diese Richtung geben wird. Wird sie als Jungspund die W├Ąchter der anderen Sternbilder ├╝berzeugen und die Quelle dieser Gefahren ausschalten k├Ânnen?


Rezension

Das Cover finde ich wirklich wundersch├Ân gestaltet, man sieht gleich auf den ersten Blick, dass es etwas mit Sternzeichen zu tun hat! Au├čerdem kann man den Aufbau der verschiedenen Sternbilder auf dem Cover interpretieren, nachdem man das Buch gelesen hat, da diese in Verbindung mit dem Geschehen des Buches stehen. Das Papier war in der Hand sehr angenehm, aber bekommt leider, wie ich auf die harte Weise erkennen musste, sehr leicht Knicke.

Den Schreibstil fand ich sehr angenehm, das Buch war alles in allem fl├╝ssig und auch leicht zu lesen, jedoch war es am Anfang schwierig alle Begriffe unter einen Hut zu bringen, mit der Zeit habe ich mich dann aber an sie gew├Âhnen k├Ânnen. 

Die Idee, die hinter dieser Geschichte steckt, finde ich, wie ich sagen muss wirklich einfallsreich, aber sie k├Ânnte meiner Meinung nach noch besser ausgef├╝hrt sein, da es an manchen Stellen doch etwas verwirrend war bzw. ich Dinge verwechselt und durcheinander gebracht habe. Ich kann dem Buch aber sehr gut anrechnen, dass es bis zum Ende des Buches offenbleibt, wen ihrer zwei Verehrer sie w├Ąhlt und es in beiden Beziehungen ein spannungssteigerndes auf und ab gibt.

Ich gebe dem Buch 4/5 Sternen und w├╝rde es prinzipiell weiterempfehlen- mit der Warnung, dass man es mit relativ hoher Konzentration lesen muss.

Johanna




1 Kommentar:

  1. Das klingt ja mal richtig cool. Sternzeichen in eine Story einzubauen ist auch eine gute Idee. Danke dir f├╝r die Rezension! lg Nadine von Nannis Welt

    AntwortenL├Âschen