Montag, 5. September 2016

Rezension zu "Rhiannon- Der Turm des Raben" (1.ter Teil)

Rhiannon- Der Turm der Raben

Informationen

Titel: Rhiannon- Der Turm des Raben 

Autor: Kate Forsyth 

Verlag: blanvalet 

Verlagsgruppe: Random House 

Preis: Kindle Edition 6,99 Euro 


Klappentext 

Rhiannon ist nie wie die anderen Satyricorns, denn da ihr Vater ein Mensch war, sind ihr niemals H├Ârner gewachsen. Rhiannon ist eine Au├čenseiterin, und schon bald werden die anderen Satyricorns sie t├Âten. Doch eines Tages sieht sie eine Herde gefl├╝gelter Pferde am Himmel vorbeiziehen- und pl├Âtzlich wei├č die junge Frau, was zu tun ist


Rezension


Am Anfang ist es mir nicht leicht gefallen das Buch zu lesen, weil es nicht leicht war den Kontext zu verstehen und das Buch aus keiner bestimmten Perspektive geschrieben ist, sondern alles wird wie aus der Sicht eines Au├čenstehenden beschrieben. Nach einer Weile habe ich mich dann aber an den Erz├Ąhlstil gew├Âhnt und es war etwas leichter zu lesen. Die Sprache ist an manchen Stellen etwas veraltet, was aber vermutlich extra ist und meiner Meinung nach f├╝r die richtige Atmosph├Ąre beim Lesen sorgt. Das Buch war durchgehend interessant und spannend, so dass ich den zweiten Teil (Rhiannon-Die strahlende Stadt) gleich anschlie├čen werde. Weiterempfehlen w├╝rde ich das Buch an Science Fiction und Fantasy- Fans. Aufgrund meiner Auswertung des Buchs gebe ich ihm 4/5 Sternen, da ich, wie ich bereits oben ausgef├╝hrt habe, den Anfang etwas schwierig zu lesen fand.

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen